Mountainbiken

Wandern

Paragliden

Almherbst


Den Sommer in Obertilliach erleben

Träumen, Genießen und Erholen in und rund um das wunderschöne 4 Sterne Hotel Auer

Wenn Sie nach einem Wander- & Bergdorf in 1450 ü.A, mit ca. 700 Einwohnern, suchen - das sich viel von seinem Ursprung, seiner Tradition und seinem unveränderbaren, weil historisch und unter Denkmalschutz gestelltem Ortskern, erhalten hat - dann gibt es für Sie nur ein Ziel!

Wandern in und rund um Obertilliach

Der Ort, der neben seinen traditionellen Schätzen der Zeit gegenüber nicht die Augen verschliesst und auch für die neuen Dinge des Lebens und Alltags offen empfänglich ist.

So zum Beispiel im Jahr 2015 - der Neubau der 10er Golzentippbahn. Eine sehr gelungene Einrichtung, die Sie mühelos von der Talstation - auch als neues Stationsgebäude angelegt - bis auf den Golzentipp bringt.

Von Obertilliacher Einwohnern mitfinanziert, dient sie einmal mehr der Aktualität des Ortes und Ihnen - als unseren Gästen - um Ihren Aufenthalt in Obertilliach so angenehm wie möglich zu machen.

Denn alles was Ihnen zum Gefallen gereicht, erfreut auch uns!

Golzentipp (2.317 m) - Lienzer Dolomiten und Gailtaler Alpen

Der Hausberg von Obertilliach mit dem ungewöhnlichen Namen wartet mit einem prachtvollen Rundblick auf den Bergwanderer. Von Obertilliach führen mehrere Wege auf den Gipfel - in mehreren Schwierigkeitsgraden ist einer der schönsten Gipfel der Umgebung zu erklimmen. Der Abstieg erfolgt zu einer Gruppe markanter Heuhütten hinunter, den so genannten“Kutteschupfen“. Von hier nun über den Weg 46 zurück nach Obertilliach.

Porzehütte (1.930 m) - Karnischer Kamm

Die Porzehütte ist ein wichtiger Stützpunkt für die Besteigung der mächtigen Porze. Direkt vom Ort führt ein Fahrweg hinein in das Tilliacher (Dorfer) Tal. Bis zum kühlblauen Klapfsee im Talschluss ist die Fahrt mit dem Pkw erlaubt, am Wochenende kann sogar bis zur Hütte gefahren werden. Am Besten wandert man dann vom Parkplatz beim Klapfsee über den alten Hüttensteig steil hinauf zur Hütte. Weniger steil geht es auf dem Fahrweg zuerst am See entlang taleinwärts und dann in mehreren Kehren hinauf zur Hütte (450 HM, 1 Stunde Wanderzeit)


Mountainbiken & Radfahren

Mountainbiken

Nicht nur Ikarus Jünger erobern das Umfeld von Obertilliach. Zunehmend sind auch die Freunde des Bikes unterwegs. Hier scheint kein Weg zu steil und keine Piste zu schwierig. Meist bei absolutem Traumwetter genießen die Freunde des Radsportes auf ihren Touren die Bergwelt mit zauberhaften Ausblicken und Verweilobjekten der wunderschönen Alpenwelt. Hierzu zählen neben den Obstanzer Seehütten auch die Filmoor Standschutzenhütte, die stets zur Rast und Bretteljause einladen.


Paragleiten in Obertilliach

Auf Ikarus´ Spuren

Fast nur in Insiderkreisen bekannt: Obertilliach im obersten Lesachtal in der Ferienregion Hochpustertal weist ein besonderes Klima auf!

Wenn Sie andernorts schon nicht mehr abheben können, dann sind die Bedingungen in Obertilliach zumeist noch recht gut. Besonders bei Wind aus SO bis SW eignet sich der Startplatz unterhalb der Bergstation der Doppelsesselbahn Golzentipp ganz ausgezeichnet.

Immer wieder erfreuen sich Ikarus Erben über optimale Thermik und alpine Aussichten. Ansichtskarten ähnelnde Panoramen und Bergwelten bei azurblauem Himmel lassen die Herzen der Flieger höher schlagen. Ist dann die Landung auf Fluren und Feldern optimal gelungen, wird das Erlebnis eines jeden Ikarus Jüngers zum perfekten Traumerlebnis.